Podcast

Up to come: der Ultralaufen.de-Podcast

Wie so viele andere Läufer habe ich hin und wieder Stöpsel in den Ohren: Doch statt Musik sind es meistens Gespräche, denen ich während des Trainings besonders gern lausche. Gerade auf den langen Läufen höre ich mittlerweile fast immer Podcasts, darunter vor allem die von Rich Roll, Katrin & Daniel von BeVegt sowie Philipp „FatBoysRun“ Jordan, den ich beim Taubertal100 kennenlernen durfte.

Warum, dachte ich mir, nicht auch einen eigenen Podcast starten?

Keine Ahnung, worauf ich mich da einlasse. Aber die Arbeit daran beginnt jetzt. Mit dieser Kategorie in diesem Blog. Gespräche werde ich mit Skype und Supertintin aufnehmen oder aber mit Zencastr. Das ist der Plan.

Wie oft werdet ihr mich hören können? Gute Frage. Ich bleibe erst einmal vorsichtig und gehe davon aus, dass ich zunächst eine Show im Monat machen kann. Mit wem ich starte? Wohl mit mir selbst. Damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt. Könnt ihr hören, müsst ihr nicht. Für mich wird es ein erster Test. Und ich hoffe, ihr habt Spaß daran. Wenn ihr wissen wollt, wann’s losgeht, tragt euch doch einfach in meinen Newsletter ein.

Foto: Patrick Breitenbach (CC BY 2.0)

über

(* 1973). Ich lebe seit Ostern 2012 vegan, seitdem laufe ich auch. 2013 war der erste Marathon an der Reihe, 2016 der erste 100-km-Lauf, 2017 waren die 100 Meilen dran. Eigentlich sollte es danach in die Wüste zum MdS gehen - aber das musste ich schieben. Ebenso wie den Spartathlon 2019. Aber auch, wenn ich derzeit nicht laufe: Im Herzen bin ich auf der Strecke dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.