Notizen am Rande

Was ist polarisiertes Training?

Nur noch fünf Wochen bleiben Svenja Gliem bis zu ihrem ersten 50km-Wettkampf – sie will beim Lahntallauf in Marburg antreten. Dabei experimentiert sie mit einem neuen Trainingsansatz, der in Standard-Trainingsplänen eher wenig Beachtung findet, wie sie meint: Polarisiertes Training. Dabei geht es um die Frage, welche Verteilung von Trainingsintensitäten für Ausdauersportler am leistungsförderlichsten ist. Welche Antworten sie dazu findet und was der erfahrene Coach Michael Arend dazu sagt, verrät Svenja in ihrem Blog Hummeln im Hintern.

über

(* 1973). Ich lebe seit Ostern 2012 vegan, seitdem laufe ich auch. 2013 war der erste Marathon an der Reihe, 2016 der erste 100-km-Lauf, 2017 waren die 100 Meilen dran. Eigentlich sollte es danach in die Wüste zum MdS gehen - aber das musste ich schieben. Ebenso wie den Spartathlon 2019. Aber auch, wenn ich derzeit nicht laufe: Im Herzen bin ich auf der Strecke dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.